Wie fair & nachhaltig ist die Sparkasse KölnBonn?

Werden Sie aktiv und senden Sie Ihrer Bank eine Nachricht!

Ergreifen Sie die Initiative und schreiben Sie Ihrer Bank! Teilen Sie Ihr mit, was Sie von der bisherigen sozialen und ökologischen Performance halten und wo Sie als BankkundIn Verbesserungspotential sehen. Nur so können wir die Banken zu einem Umdenken bewegen und gemeinsam zu einer global nachhaltigen Entwicklung beitragen.

Ihre Bank ist nicht in unserer Auswertung dabei? Wir erklären, was Sie dennoch unternehmen können.

Ihre Bank hat geantwortet? Wir helfen Ihnen gerne bei der Einschätzung!

Statement der Sparkasse KölnBonn zur Bewertung durch den Fair Finance Guide

Der folgende Text ist ein Auszug aus der Statement der Sparkasse KölnBonn zum Fair Finance Guide Deutschland 2022.

Statement der Sparkasse KölnBonn zum Fair Finance Guide Deutschland 2022

Als nachhaltig ausgerichtetes Kreditinstitut ist es unser Anspruch, uns stetig in den verschiedenen Dimensionen der Nachhaltigkeit weiterzuentwickeln. Hierfür führen wir regelmäßige Stakeholderdialoge mit verschiedenen Anspruchsgruppen - so auch mit den Mitarbeitenden des Fair Finance Guide Deutschland.

Im vergangenen Geschäftsjahr hat die Sparkasse KölnBonn unter anderem ihre Nachhaltigkeitsrichtlinien für ihre Eigenanlagen (Depot A) deutlich weiterentwickelt, die Emission eines Green Bonds vorbereitet und ein webbasiertes Lernprogramm zum Thema Nachhaltigkeit eingeführt, welches alle Mitarbeitenden durchlaufen.

Seit dem Jahr 2020 gestaltet die Sparkasse KölnBonn ihren Geschäftsbetrieb klimaneutral. In diesem Zusammenhang wird die Ermittlung der CO₂-Emissionen sukzessive verbessert und transparenter dargestellt sowie emissionsmindernde Maßnahmen kontinuierlich identifiziert und umgesetzt.

Für das Jahr 2022 hat sich das Institut das Ziel gesetzt, die Girokonten aller Kundinnen und Kunden klimaneutral zu verwalten sowie bis 2026 die Girokonten nachhaltig auszurichten.

Das vollständige Statement der Sparkasse KölnBonn zum Fair Finance Guide Deutschland 2022 enthält weitere Anmerkungen zur Bewertung durch den „Fair Finance Guide“.

Über die Sparkasse KölnBonn

Das Geschäftsgebiet der Sparkasse KölnBonn umfasst im Wesentlichen die Städte Köln und Bonn und ist mit einer Bilanzsumme von knapp 28 Mrd. (stand 2020) die drittgrößte Sparkasse des Landes [1][2]. Als Sparkasse ist die Sparkasse KölnBonn eine Anstalt des öffentlichen Rechts und wirtschaftet universell im Spar-,  Giro- und Kreditgeschäft. Wie jede Sparkasse ist sie ein vollwertiges Kreditinstitut. Um ihrem eigenen Nachhaltigkeitsanspruch gerecht zu werden und in der nächsten Bewertung besser abzuschneiden, wird sie zukünftig umfangreiche Investitionsrichtlinien veröffentlichen müssen. Derzeit besteht der Vorstand aus sechs Personen, wobei darunter keine Frau befindet [3].

Die Sparkasse KölnBonn ist seit Mai 2018 im Fair Finance Guide vertreten.

Stand: Februar 2022

 

Danke fürs Teilen!

Die Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt. Vielen Dank!

×