Wie fair & nachhaltig sind die Banken im Bereich ?

Werden Sie aktiv und senden Sie Ihrer Bank eine Nachricht!

Ergreifen Sie die Initiative und schreiben Sie Ihrer Bank! Teilen Sie Ihr mit, was Sie von der bisherigen sozialen und ökologischen Performance halten und wo Sie als BankkundIn Verbesserungspotential sehen. Nur so können wir die Banken zu einem Umdenken bewegen und gemeinsam zu einer global nachhaltigen Entwicklung beitragen.

Entlohnung & Boni - Was ist wichtig?

Während weltweit die soziale Ungleichheit weiter ansteigt und auch die Folgen der Finanzkrise noch immer spürbar sind, haben Banken als Krisenverursacher ihre Verhaltensmuster beibehalten. Obwohl eine neue EU-Regulierung Boni auf die Höhe des Festgehaltes beschränken soll, können Aktionäre auf der Hauptversammlung einen bis zu doppelt so hohen Bonus festlegen.

Boni können die Mitarbeiter dazu motivieren, die eigenen Arbeitsresultate zu steigern. Doch in der Regel sind diese Zahlungen nicht an Indikatoren gebunden, die im unbedingten und langfristigen Interesse des Unternehmens und erst recht nicht in dem der Gesellschaft liegen. Studien belegen, dass insbesondere bei Banken die Bezahlung von Managern um ein Vielfaches höher liegt als die der normalen Angestellten und nicht ausreichend an den tatsächlichen Unternehmenserfolg gekoppelt ist.

Um diese Ungleichheiten zu bekämpfen und die unverantwortliche Risikobereitschaft einiger Manager der Banken zu begrenzen, fordert der Fair Finance Guide Deutschland, dass Banken folgende Maßnahmen umsetzen:

  • Verringerung der Diskrepanz zwischen den höchsten und den niedrigsten Gehältern.
  • Einschränkung oder strikte Regulierung von Bonuszahlungen.
  • Transparenz bei der Auszahlung von Boni - diese müssen an die Erreichung langfristiger Ziele geknüpft werden, die von Faktoren wie der nachhaltigen Wirkung der Banktätigkeiten auf sozialer und ökologischer Ebene abhängen.
  • Rückforderung zu Unrecht gezahlter Boni.

Danke fürs Teilen!

Die Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

×